Die in stereo Knauft & Schaar Steuerberater GbR hat sich auf die steuerliche Beratung von Medienberufen spezialisiert und vertritt Medienschaffende deutschlandweit.

in stereo Knauft und Schaar StB GbR

Die in der Gesellschaft tätigen Berater sind ausgewiesene Spezialisten auf diesem Gebiet und stehen regelmäßig auch als Autoren für verschiedene Fachzeitschriften zur Verfügung und unterstützen Berufsverbände der Medienbranche (u.a. Verband der freien JournalistInnen) bei steuerlichen Problemen. Die Kanzleigründer sind u.a. Autoren der Bücher Besteuerung von Medienberufen und Medienberufe und Steuern – Leitfaden für die Kultur- und Kreativbranche, die im Gabler Verlag erschienen. 

Im Jahr 2010 wurde auf Initiative der Kanzlei das unabhängige Forum medienvorsorge.de konzipiert. Dabei wurden die in der langjährigen Beratung ergebenden Fragen der Medientreibenden in einer Datenbank zusammengefasst, Urteile nach Berufsgruppe kategorisiert und fortlaufend aktualisiert. Die Website dient dazu, sich objektiv und umfassend zu informieren und anhand von Praxisbeispielen Anregungen zu erhalten. 

Die Kanzlei unterhält Niederlassungen in Berlin, Dormagen (Nähe Köln) und Düsseldorf und berät sowohl die Kreativen (Musiker, Schauspieler, Journalisten, Maler) als auch die Verwerter (u.a. Produktionsgesellschaften und Verlage). 

Im Jahr 2011 initiierte die Kanzlei zusammen mit den Internetportalen crew-united casting-network cinearte und schauspielervideos den Blog out takes – Der Blog der Film- und Fernsehbranche

Neben der klassischen Tätigkeit des Steuerberaters wie Finanz- und Lohnbuchhaltung, Bilanzerstellung und Steuererklärungen werden die Berater auch häufig bei Klage- und Einspruchsverfahren im steuerlichen Bereich als Experten hinzugezogen.